Medizin Wetter

 

Vollansicht

Der Wetterfühligkeit-Gefahrenindizes weisen für verschiedene medizinische Formenkreise (Herzkreislaufbereich, rheumatischer Bereich, Atemwegserkrankungen, allgemeine Befindensbeeinträchtigungen) auf den vom Wetter zu erwartenden Stress für den menschlichen Organismus (Biotropie) hin. Der gesunde Organismus vollzieht die in diesem Zusammenhang notwendigen Anpassungen meist unbemerkt. Bei Personen mit Erkrankungen oder allgemeiner Schwächung der Regulationsfähigkeit können sich diese Anpassungsvorgänge durch gesundheitliche Beschwerden oder Befindensbeeinträchtigungen äußern. Vorsorgende Maßnahmen können helfen, dem ungünstigen Wettereinfluss entgegen zu wirken.